Meer im Gewächshaus

Den ganzen August findet auf dem Steinplatz in Charlottenburg die „Food Art Week 2019“ statt. In einem von vier Gewächshäusern präsentiert die Berliner Stadtreinigung (BSR) ein Meer aus Plastikflaschen. Damit soll deutlich werden, was es bedeutet, dass alleine in Berlin durchschnittlich 7.000 Plastikflaschen in nur fünf Minuten verbraucht werden. Mit dieser Inszenierung will die Berliner Stadtreinigung ein Zeichen für die Verwendung von Mehrwegverpackungen setzen und zu einem bewussteren Konsum anregen. Denn in der Umwelt entsorgte Kunststoffverpackungen können letztlich in Form von Mikroplastik über die Nahrungskette wieder auf dem Speiseplan landen und unsere Gesundheit und die Umwelt gefährden. Es gibt viele Möglichkeiten, den eigenen Plastikverbrauch zu reduzieren. Die Berliner Stadtreinigung hält vor Ort einige einfach umsetzbare Ideen und Lösungsansätze bereit. Viel Spaß beim Erleben und Umdenken!

Mehr zum Programm: 
www.facebook.com/foodartweek